FRIMA GmbH & Co. KG – Systemlieferant für die Betonindustrie

8. Mai 2019

Sinkt die Produktivität oder Verfügbarkeit einer Betonsteinanlage, so stehen meist größere Investitionen an, um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten. Alternativ zu einem Neubau erscheint ein Retrofit oftmals wirtschaftlich sinnvoller als ein Ersatz durch Neubau. Durch den Austausch von veralteten Komponenten und das Hinzufügen von neuen, zeitgemäßen technologischen Weiterentwicklungen werden bestehende Anlagen wieder auf den neuesten Stand der Technik gebracht – dies gilt insbesondere auch für die funktionale Sicherheit.

eropaische_icon-2.png

Vollelektrische Paketierung Dieses Projekt wird mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.