Laserbasierende Steinhöhenmessung

7. November 2019

Besonders im Hinblick auf die steigende Digitalisierung und Vernetzung im Zuge der Industrie 4.0 sind neue Ideen und deren Umsetzungen ein besonderes Augenmerk von Frima. Dazu gehört die Entwicklung einer eigenen Datenauswertung mit Datenbank und grafischer Darstellung. Das System ermöglicht dem Betreiber eine Taktgenaue Analyse der Produktionsdaten. Hierbei werden alle relevanten Zustände der Anlage über Sensoren wie Druck-, Temperatur- oder Positionsgeber für jeden einzelnen Maschinentakt erfasst. Jede Änderung der Parameter durch den Bediener wird protokolliert. Über eine grafische Auswertung kann dann eine Auswertung der Daten erfolgen. Bedienerfehler oder Anlagenprobleme lassen sich auf diese Weise schnell und effektiv erfassen und lokalisieren.

eropaische_icon-2.png

Entwicklung einer universellen (Greifer-)Klammer für Betonsteinfertigungsanlagen. Dieses Projekt wird mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.